OFFICIAL MEDIA PARTNER

In Südtirols Mittel- und Oberschulen gibt es eine Vielzahl an Schulbands, die rocken und rollen, was das Zeug hält. „Musik macht Schule“ will die coolsten Schulbands Südtirols finden – und sie der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Einmal auf der großen Bühne stehen – dieser Traum wird mit dieser neuen Initiative endlich wahr!

 

MITMACHEN!

Der erste Schritt zur großen Bühne besteht aus einer Bewerbung. Das Anmeldeformular findet ihr HIER oder im Sekretariat eurer Schule. Das ausgefüllte Formular muss dann gemeinsam mit einer Audio- oder Videodatei an info@musikmachtschule.it gesendet werden. Als „Band“ gelten übrigens alle musikalischen Zusammenschlüsse von zwei oder mehr Musikern; mindestens 75 Prozent der Bandmitglieder müssen aus derselben Mittel- oder Oberschule stammen. Eine Schule darf gegebenenfalls natürlich auch mehrere Bands anmelden. WICHTIG: Die Anmeldungen müssen innerhalb 8. März 2019 eintrudeln!

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Hier findet ihr eine pdf-Datei mit den detaillierten Teilnahmebedingungen – damit ihr genau wisst, was auf euch zukommt!

 
 

ANMELDE

FORMULAR

DIE 

VORAUSWAHL

 

DAS GROSSE FINALE

DO., 11. APRIL 2019

Beginn: 9:30 Uhr

Bozen, Stadttheater

Am Donnerstag, 11. April, haben die Bands auf der großen Bühne des Stadttheaters Bozen die Möglichkeit, ihre Musik live zu präsentieren. Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr, und alle Mittel- und Oberschüler des Landes werden eingeladen, an diesem Konzert teilzunehmen. Wer Interesse daran hat, die coolsten Schulbands 2019 (und einen Stargast, den wir noch nicht verraten) live zu erleben, kann sich im jeweiligen Schulsekretariat melden. Genaue Infos zu den Tickets folgen in Kürze.

 

SPECIAL GUEST

Samuel Rösch bei 

„Musik macht Schule"

„The Voice of Germany“ 2018, Samuel Rösch, wird beim Finale des 1. Südtiroler Schulband-Contests „Musik macht Schule“ zu Gast sein.

 

SÜDTIROL. Er stammt aus der Nähe von Chemnitz, ist 24 Jahre alt – und seit dem 16. Dezember 2018 in Deutschland ein Star: Samuel Rösch hat an jenem Abend die achte Staffel der populären Casting-Show „The Voice of Germany“ gewonnen. Im Finale, das über drei Stunden dauerte und auf Sat.1 live übertragen wurde, setzte er sich mit drei Auftritten gegen seine Mitbewerber durch – vor allem wohl durch seine stimmlich sehr starke Interpretation von Herbert Grönemeyers Hit „Der Weg“.      

Jetzt kommt Samuel Rösch nach Südtirol! Er wird im Finale des 1. Südtiroler Schulband-Contests „Musik macht Schule“ Teil der Jury sein und am Ende der Veranstaltung in einem kurzen Auftritt sein eigenes Können beweisen. Das Finale findet am Vormittag des 11. April statt – und ist bereits restlos ausgebucht, weil 700 Schüler und Studenten aus ganz Südtirol „ihre“ 15 Schulbands anfeuern wollen, die um die Gunst der Jury werben werden. „Allerdings geht es bei dieser Veranstaltung nicht darum, wer am Ende gewinnen wird“, sagt Bildungslandesrat Philipp Achammer, „viel mehr wollen wir den Schulbands eine Plattform bieten, über die sie unter professionellen Bühnenbedingungen vor einem großen Publikum auftreten können“. Organisatorische Hilfe holte sich die Deutsche Bildungsdirektion beim Verein „Liederszene Südtirol/rocknet.bz“, der seit über 30 Jahren Rockbands in ihrer Entwicklung unterstützt.

Samuel Rösch hatte sich schon früh musikalisch in der Kirche seines Heimatortes betätigt. Die Religion war immer ein Teil seines Lebens, weshalb Rösch sich für den Masterstudiengang in Religionspädagogik entschloss. Der zukünftige Religionslehrer ist zudem Frontman und Sänger der Band „PaperClip“. Derzeit ist er zusammen mit den beiden Finalisten von „The Voice of Germany“ auf großer Deutschland-Tournee.

 

DIE SIEGERBAND 2019

Am Ende wird es einen Sieger geben, der bei einer Jury und beim Publikum am besten angekommen ist. Die Siegerband darf im Sommer beim Open-Air-Festival „Rock im Ring“ am Ritten auftreten, und die Schule der Siegerband darf sich auf einen Überraschungspreis freuen!